Publications

Books

  1. Epiphanius von Salamis, Über die zwölf Steine im hohepriesterlichen Brustschild (De duodecim gemmis rationalis). Nach dem Codex Vaticanus Borgianus Armenus 31 herausgegeben und übersetzt von Felix Albrecht und Arthur Manukyan (Gorgias Eastern Christian Studies 37), Piscataway 2014 – ISBN: 978-1-4632-0279-8.
  2. Die Weisheit Salomos übersetzt und eingeleitet von Felix Albrecht (Kleine Bibliothek der antiken jüdischen und christlichen Literatur), Göttingen 2015 – ISBN: 978-3-525-53464-9.

Edited Books

  1. Alexandria. Stadt der Bildung und der Religion (Teil 1), Biblische Notizen im Herder Verlag, Nr. 147, Freiburg u.a. 2010 (hg. zus. m. R. Feldmeier u. T. Georges) - ISBN: 978-3-451-00582-4.
  2. Alexandria. Stadt der Bildung und der Religion (Teil 2), Biblische Notizen im Herder Verlag, Nr. 148, Freiburg u.a. 2011 (hg. zus. m. R. Feldmeier u. T. Georges) - ISBN: 978-3-451-00583-1.
  3. Wilhelm Wattenbach, Scripturae Graecae Specimina in usum scholarum, Repr. Nachdr. der 4. Aufl. Berlin 1936, Göttingen 2012 - ISBN: 978-3-00-037785-3.
  4. Alexandria, Civitatum Orbis MEditerranei Studia 1, Tübingen 2013 (hg. zus. m. T. Georges u. R. Feldmeier) – ISBN: 978-3-16-151673-3.
  5. The Divine Father. Religious and Philosophical Concepts of Divine Parenthood in Antiquity, Themes in Biblical Narrative 18, Leiden 2014 (hg. zus. m. R. Feldmeier) – ISBN: 978-9-004-25625-5.

Articles

  1. Felix Albrecht: Das Himmlische Jerusalem und die Psychomachie des Prudentius. Erwägungen zu den literarischen Quellen von Psych. 851-867, in: Studia Ephemeridis Augustinianum 108, Rom 2008, S. 541-552.
  2. Felix Albrecht: Diaconus Christi. Heron von Antiochien und die Diakonatskonzeption der (Ps.-)Ignatianen, in: Studia Ephemeridis Augustinianum 117, Rom 2010, S. 235-244.
  3. Felix Albrecht: Codex Ephraemi Syri rescriptus. Neue Lesarten zum Septuagintatext des Koheletbuches, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 122 (2010), S. 272-279.
  4. Felix Albrecht: Die Septuaginta. Einführung und Forschungsstand, in: Biblische Notizen 148 (2011), S. 35-66. 
  5. Peter J. Gentry / Felix Albrecht: The Amazing History of MS Rahlfs 159. Insights from Editing LXX Ecclesiastes, in: Journal of Septuagint and Cognate Studies 44 (2011), S. 31–50.
  6. Felix Albrecht: Jesus Christus, Wort aus Schweigen. Zur Motivgeschichte eines Theologumenons, in: Studia Ephemeridis Augustinianum 127, Rom 2012, S. 119-132.
  7. Felix Albrecht: Markierte Intertextualität. Der Schriftgebrauch des Ps.-Ignatius, in: J. Dochhorn (Hg.), For it is Written. Essays on the Function of Scripture in Early Judaism and Christianity. With the Assistance of M. Rosenau (Early Christianity in the Context of Antiquity 12), Frankfurt u.a. 2012, S. 119-135. 
  8. Felix Albrecht: Ein Novum Supplementum Euripideum? Die unbekannten Seiten des Euripides-Palimpsestes Codex Hierosolymitanus Sancti Sepulcri 36, in: Aevum 86 (2012), S. 3-27. 
  9. Felix Albrecht: Neu entdeckte Traktate des (Ps.-)Amphilochius von Ikonium in Unzialschrift, in: Vigiliae Christianae 66 (2012), S. 283-286.
  10. Felix Albrecht / Malte Rosenau: Zum Textwert des Papyrus Vaticanus Copticus 9, in: Göttinger Miszellen 234 (2012), S. 21-32. (PDF)
  11. Felix Albrecht: Between Boon and Bane. The Use of Chemical Reagents in Palimpsest Research in the Nineteenth Century, in: M.J. Driscoll (Hg.): Care and Conservation of Manuscripts 13, Kopenhagen 2012, S. 147–165.
  12. Felix Albrecht: Göttliche Demut und teuflischer Hochmut. Exegetische Beobachtungen zu Prov 3,34 LXX, in: Biblische Notizen 155 (2012), S. 23–41.
  13. Gabriel Rabo / Felix Albrecht: „Über die Auferstehung“. Ein syrisches Exzerpt der Schrift des Epiphanius von Salamis De duodecim gemmis, in: Oriens Christianus 96 (2012), S. 1-7.
  14. Felix Albrecht: Die lukianische Rezension und ihre Bezeugung im Zwölfprophetenbuch, in: Siegfried Kreuzer/ Marcus Sigismund (Hg.): Der Antiochenische Text der Septuaginta in seiner Bezeugung und Bedeutung (De Septuaginta Investigationes 4), Göttingen 2013, S. 87-108.
  15. Felix Albrecht: Die Handschriftenakquisitionen des Septuaginta-Unternehmens am Beispiel der Orientreise Martin Flashars im Jahr 1914, in: R.G. Kratz/ B. Neuschäfer (Hgg.): Die Göttinger Septuaginta. Ein editorisches Jahrhundertprojekt (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue Folge, Band 22 = Mitteilungen des Septuaginta-Unternehmens 30), Berlin u.a. 2013, S. 329–361.
  16. Felix Albrecht: A Hitherto Unknown Witness to the Apostolic Constitutions in Uncial Script, in: M. Vinzent (Hg.): Studia Patristica. Papers Presented at the Sixteenth International Conference on Patristic Studies Held in Oxford 2011. Vol. 12 (Studia Patristica LXIV), Löwen u.a. 2013, S. 267-276.
  17. Felix Albrecht: Die alexandrinische Bibelübersetzung. Einsichten zur Entstehungs-, Überlieferungs- und Wirkungsgeschichte der Septuaginta, in: T. Georges/ F. Albrecht/ R. Feldmeier (Hgg.): Alexandria (Civitatum Orbis MEditerranei Studia 1), Tübingen 2013, S. 209-243.
  18. Felix Albrecht: Das Zwölfprophetenbuch und seine Rezeption im frühen Christentum am Beispiel Justins des Märtyrers, in: de Vries, J./Karrer, M. (Hgg.): Textual History and the Reception of Scripture in Early Christianity. Textgeschichte und Schriftrezeption im Frühen Christentum (SCSt 60), Atlanta 2013, S. 349-357.
  19. Felix Albrecht: Dominus deus, pater omnipotens. Die göttlichen Verheißungen von 2Kor 6,16-18, in: F. Albrecht/ R. Feldmeier (Hgg.): The Divine Father. Religious and Philosophical Concepts of Divine Parenthood in Antiquity (Themes in Biblical Narrative 18), Leiden u.a. 2014, S. 277–292.
  20. Felix Albrecht: A New Portable System for Multispectral and Full Spectral Imaging, in: M.J. Driscoll (Hg.): Care and Conservation of Manuscripts 14, Kopenhagen 2014, S. 237–252.
  21. Felix Albrecht: Zur Notwendigkeit einer Neuedition der Psalmen Salomos, in: W. Kraus/ S. Kreuzer (Hgg.): Die Septuaginta. Text, Wirkung, Rezeption (WUNT 325), Tübingen 2014, S. 110–123.
  22. Felix Albrecht: Die unveröffentlichten Druckbögen der Bibliotheca Syriaca Paul Anton de Lagardes, in: Martin Tamcke/ Sven Grebenstein (Hgg.): Geschichte, Theologie und Kultur des syrischen Christentums. Beiträge zum 7. Deutschen Syrologie-Symposium in Göttingen, Dezember 2011 (Göttinger Orientforschungen. Reihe I: Syriaca 46), Wiesbaden 2014, S. 1–34.
  23. Felix Albrecht: Methods in Palimpsest Research, in: Alessandro Bausi u.a. (Hgg.): Comparative Oriental Manuscript Studies. An Introduction, Hamburg 2015, S. 31–33. (PDF)
  24. Felix Albrecht: Herodes der Große und der Kindermord zu Bethlehem (Mt 2,16–18) aus historischer und narrativer Perspektive, in: S. Luther u.a. (Hgg.): Wie Geschichten Geschichte schreiben. Frühchristliche Literatur zwischen Faktualität und Fiktionalität (WUNT II/395), Tübingen 2015, S. 139–154.
  25. Felix Albrecht: Beobachtungen zu den Bibelzitaten der Historia Ecclesiastica des Nikephoros Xanthopoulos, in: C. Gastgeber/ S. Panteghini Hgg.): Ecclesiastical History and Nikephoros Kallistou Xanthopoulos. Proceedings of the International Symposium, Vienna, 15th – 16th December 2011 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-historische Klasse, Denkschriften 477 = Veröffentlichungen zur Byzanzforschung 37), Wien 2015, S. 17–27.
  26. Felix Albrecht: Die alexandrinische Überlieferung und die Rezension des Hesych von Alexandrien in den Prophetenbüchern der Septuaginta, in: S. Kreuzer u.a. (Hgg.): Die Septuaginta. Orte und Intentionen (WUNT 361), Tübingen 2016, S. 337–362.
  27. Alin Suciu / Felix Albrecht: Remarks on a Coptic Sahidic Fragment of 3 Kingdoms, Previously Described as an Apocryphon of Solomon, in: JBL 136 (2017), S. 57–62.

Lexicon Articles

  1. Felix Albrecht: Art. Heron v. Antiochien, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 32, Nordhausen 2011, Sp. 679-680.
  2. Felix Albrecht: Art. Duensing, Hugo Berthold Heinrich, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 33, Nordhausen 2012, Sp. 307-318.
  3. Felix Albrecht: Art. Fleck, Ferdinand Florens, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 33, Nordhausen 2012, Sp. 420-423.
  4. Felix Albrecht: Art. Flashar, Martin Johannes Gerhard, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 33, Nordhausen 2012, Sp. 418-420.
  5. Felix Albrecht: Art. Matthaeus Asanes Cantacuzenus, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 33, Nordhausen 2012, Sp. 212-216.
  6. Felix Albrecht: Art. Malachias Monachus, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 34, Nordhausen 2013, Sp. 882-884.
  7. Felix Albrecht: Art. Ephraemi Rescriptus, Codex, in: The Encyclopedia of the Bible and Its Reception 7, Berlin u.a. 2013, Sp. 1025-1026.
  8. Felix Albrecht: Art. Cramer, John Anthony, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 35, Nordhausen 2014, Sp. 208-211.
  9. Felix Albrecht: Art. Hesychius of Alexandria (the Exegete), in: The Encyclopedia of the Bible and Its Reception 11, Berlin u.a. 2015, Sp. 994–995.
  10. Felix Albrecht: Art. Hexapla of Origen, in: The Encyclopedia of the Bible and Its Reception 11, Berlin u.a. 2015, Sp. 1000-1002.
  11. Felix Albrecht: Psalmoi Salomontos. Die Psalmen Salomos, in: Siegfried Kreuzer (Hg.): Einleitung in die Septuaginta (Handbuch zur Septuaginta 1), Gütersloh 2016. S. 361–372.

Newspaper and other Articles

  1. Felix Albrecht/ Benjamin Simon: Das Gebet im Protestantismus. La preghiera nel Protestantesimo, in: Miteinander. Insieme 58,1 (2006), S. 8-9.
  2. Felix Albrecht: Unterwegs in Sachen Gott, in: Evangelische Zeitung 34 (28.08.2011), S. 6-7.
  3. (45) Felix Albrecht: Zank und Eifersucht sind der Laster Anfang, in: Evangelische Zeitung 42 (23.10.2011), S. 12-13.
  4. Felix Albrecht: Vorwort zu: Wilhelm Wattenbach, Scripturae Graecae Specimina in usum scholarum, Repr. Nachdr. der 4. Aufl. Berlin 1936, Göttingen 2012, S. i-iii. - ISBN: 978-3-00-037785-3.
  5. Felix Albrecht: PALAMEDES, in: R.G. Kratz (Hg.): CORO. Centrum Orbis Orientalis et Occidentalis, Göttingen 2013, S. 63.
  6. Felix Albrecht: Ein paränetisches Alphabet unter dem Namen Gregors von Nazianz. Editio princeps (CPG 3100), in: Clarissimae carissimaeque Franciscae Farajanae Sarazanensi sexagenariae album dedicatum ab amicis nec non collegis, Wien 2013.
  7. Felix Albrecht: Klassiker in neuem Licht. Multispektrale und dreidimensionale Palimpsesterschließung, in: Antike Welt 45 (2014/1), S. 6.
  8. Felix Albrecht: Ad fontes. Eine Reise in die Bodleian Library nach Oxford, in: Georgia Augusta. Wissenschaftsmagazin der Georg-August-Universität Göttingen 9 (2014), S. 56–64. (PDF)

Book Reviews

  1. Felix Albrecht: Rezension zu:  R.J.V. Hiebert (Hg.), „Translation is Required“. The Septuagint in Retrospect and Prospect (Septuagint and Cognate Studies 56), Atlanta 2010, in: Theologische Literaturzeitung 136 (2011), Sp. 1299–1301.
  2. Ralf A. Sedlak/ Felix Albrecht: Rezension zu: O. Zwierlein, Petrus in Rom. Die literarischen Zeugnisse. Mit einer kritischen Edition der Martyrien des Petrus und Paulus auf neuer handschriftlicher Grundlage (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte 96), Berlin u.a. 2009, in: Zeitschrift für Antikes Christentum 15 (2011), S. 558–562.
  3. Felix Albrecht: Rezension zu: P. Busch, Das Testament Salomos. Die älteste christliche Dämonologie, kommentiert und in deutscher Erstübersetzung (Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur 153), Berlin u.a. 2006, in: Zeitschrift für Antikes Christentum 16 (2012), S. 160–162.
  4. Felix Albrecht: Rezension zu: K. Stojanov, Bildungsgerechtigkeit. Rekonstruktionen eines umkämpften Begriffs, Wiesbaden 2011, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule 30,3 (2012), S. 228–230.
  5. Felix Albrecht: Rezension zu: K. Junga, Wissen – Glauben – Bilden. Ein bildungsphilosophischer Blick auf Kant, Schleiermacher und Wilhelm von Humboldt, Paderborn u.a. 2011, in Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule 31,3 (2013), S. 256–257.
  6. Felix Albrecht: Sammelrezension zu: D. Benner, Bildung und Religion. Nur einem bildsamen Wesen kann ein Gott sich offenbaren (Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft 18), Paderborn 2014; V. Gerhardt, Der Sinn des Sinns. Versuch über das Göttliche, München 2014; V. Ladenthin, Wozu religiöse Bildung heute? Sieben Versuche, an der Endlichkeit zu zweifeln, Würzburg 2014, in: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 91 (2015), S. 164–167.
  7. Felix Albrecht: Rezension zu: J.-D. Gauger u.a. (Hgg.), Das christliche Menschenbild. Zur Geschichte, Theorie und Programmatik der CDU. Hg. im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Freiburg 2013, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule 33 (2015), S. 116–117.
  8. Felix Albrecht: Rezension zu: F. Amerini (Hg.), "In principio erat Verbum". Philosophy and Theology in the Commentaries on the Gospel of John (II–XIV Centuries) (Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology. Subsidia 11), Münster 2014, in: ThLZ 140 (2015), Sp. 1091–1093.
  9. Felix Albrecht: Rezension zu: E. Matusova, The Meaning of the Letter of Aristeas. In Light of Biblical Interpretation and Grammatical Tradition, and with Reference to its Historical Context (Forschungen zu Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments 260), Göttingen 2015, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 1069–1070.

Other book reviews

  1. Felix Albrecht: „Lasst, die ihr eintretet, jede Hoffnung fahren“, Rezension zu: Gröne, Maximilian / von Kulessa, Rotraud / Reiser, Frank: Italienische Literaturwissenschaft. Eine Einführung, Tübingen: Gunter Narr Verlag 2007. VIII, 262 S. m. Abb. Gr. 8°. Brosch. 14,90 €. ISBN 978-3-8233-6343-9.
  2. Felix Albrecht: „Italienische Linguistik – Alles, was man wissen muss“, Rezension zu: Haase, Martin: Italienische Sprachwissenschaft. Eine Einführung, Tübingen: Gunter Narr Verlag 2007. 192 S. m. Abb. Gr. 8°. Brosch. 14,90 €. ISBN 978-3-8233-6290-6.
  3. Felix Albrecht: „Geschichte und Geschichten“, Rezension zu: Heideking, Jürgen / Mauch, Christof: Geschichte der USA. Mit CD-ROM »Quellen zur Geschichte der USA«, hg. v. Michael Wala, Tübingen / Basel: Francke Verlag 6., überarbeitete und erweiterte Auflage 2008. 536 S. m. Abb. Gr 8°. Brosch. 29,00 €. ISBN 978-3-8252-1938-3.
  4. Felix Albrecht: „Griechische Antike“, Rezension zu: Günther, Linda-Marie: Griechische Antike (UTB 3121, Studium Geschichte), Tübingen / Basel: Francke Verlag 2008. VIII, 453 S. m. Abb. 8°. Brosch. 24,90 €. ISBN 978-3-8252-3121-7.
  5. Felix Albrecht: „Römische Antike“, Rezension zu: Huttner, Ulrich: Römische Antike (UTB 3122, Studium Geschichte), Tübingen / Basel: Francke Verlag 2008. IX, 444 S. m. Abb. 8°. Brosch. 24,90 €. ISBN 978-3-8252-3122-4.

© Felix Albrecht 1998–2017